"An die Polizeiseelsorger/innen können sich alle Mitarbeiter/innen aus Vollzug und Verwaltung wenden, die in beruflichen oder privaten Fragen ein Gespräch zur Klärung, Orientierung oder Entlastung suchen. Diese Gespräche stehen unter dem Schutz des Seelsorgegeheimnisses und des Zeugnisverweigerungsrechts."
Quelle: Homepage der Polizeiseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland

Informationen zur Polizeisseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland finden Sie hier. Informationen zur Katholischen Polizeiseelsorge finden Sie hier.
Wir erlauben uns an dieser Stelle den Hinweis, dass unsere Vorsitzende die "Stiftung Polizeiseelsorge" mit einer monatlichen Spende unterstützt. Vielleicht haben Sie ja Lust, das auch zu tun.
Eine Überweisung auf das Konto
"Stiftung Polizeiseelsorge" Nr. 110 110 110 6
bei der KD-Bank eG (BLZ 350 601 90)
wird umgehend mit einer Spendenbescheinigung beantwortet.
Die Homepage der "Stiftung Polizeiseelsorge" finden Sie hier.