"Ein sicherer Arbeitsplatz"

nvfjadfj
cadsjncds

SWR zur Sache Rheinland-Pfalz: Polizisten beklagen Gewalt - Was passiert, wenn Helfer Opfer werden?

Deutschland

N24, 12.07.2013, Laserpointer-Attacke in Hamburg - Teenager blenden Autofahrer und Polizei
ZDF, drehscheibe, 13.01.2013, Gewalt gegen Polizisten
Das Ding, 29.10.2012, "Jeder Tag ist eine Schlacht", "Beschimpft, bespuckt und getreten" – viele Polizisten fühlen sich immer größerer Gewalt ausgesetzt. Auch der 25-jährige Chris aus Mannheim. Er hat einen Rap-Song darüber geschrieben.
Spiegel-TV, 07.07.2012, "Gewalt gegen Polizisten - Bespuckt, beschimpft, bedroht", eine Dokumentation über Hamburger Polizisten
NDR aktuell, 30.04.2012: "Respekt gegenüber Polizei sinkt" Gewalttaten gegenüber Bahnpolizisten nehmen zu
SWR4 Blickpunkt, 03.01.2012: Gewalt gegen die Polizei (Audio) "Die Polizei - Dein Freund und Helfer". Dieses Bild hatte lange Bestand in der Bevölkerung. Doch das scheint sich zu ändern. Denn immer wieder geraten die Beamten als Helfer selber in Not: Immer wieder kommt es zu Übergriffen auf die Polizei. Beschimpfungen, Faustschläge oder Angriffe mit Waffen. Viele Beamte mussten so etwas in ihrem Berufsalltag schon erleben. Und fast immer ist dann Alkohol im Spiel.
NDR, 25.03.2011: "Gewalt im Polizeialltag" (Audiobeitrag)
ARD, 10.03.2011: "Angelika Henkel über den Anstieg der Gewalt gegen Polizisten" (Irgendwie habe ich die Diskussion schon öfters genau so gehört... *SEUFZ*)
München-TV, 14.10.2010: "Gewalt gegen Polizisten - Die Hemmschwelle sinkt - die Strafen hingegen steigen"
Berliner Morgenpost TV, 02.05.2010: "Ermittlungen gegen Polizisten"
(Zwei kleine Korrekturen - es wurden zwei Polizisten schwer verletzt und es waren nicht DIE Sicherheitskräfte, sondern EIN Polizist, der über die Stränge schlug.)
Berliner Morgenpost TV, 02.05.2010: "Heiße Krawallnacht in Kreuzberg"
Berliner Morgenpost TV, 01.05.2010: "Demonstranten werfen Böller auf Polizisten"
Welt TV, 01.05.2010: "Verletzte bei Randale im Schanzenviertel"
(Man muss allerdings unter dem Video lesen, dass es 13 verletzte Polizisten gegeben hat!)
RTL regional, 22.02.2010: "Angst im Einsatz"
Berliner Morgenpost TV, 16.02.2010: "Polizeieinsatz bei Zwangsräumung"
RTL regional, 17.01.2010: "Verurteilt" (Angriffe auf Polizisten / Gesetzeslage)
RTL regional, 07.12.2009: "Bekenntnis" (zum Angriff auf das PK 16 in Hamburg)
Welt TV, 04.12.2009: "Polizeiwache in Hamburg angegriffen"
RTL regional, 03.11.2009: "Skrupellos" (Angriff auf drei Polizisten bei einer Routinekontrolle)
München-TV, 24.08.2009: "Gewalt gegen Polizisten"
RTL regional, 15.07.2009: "Schanzenfest"
Welt TV, 05.07.2009: "Polizist verliert Fassung"
(Man muss dazu sagen, dass eigentlich der Journalist die Fassung verliert...)
SAT 1 Magazin, 11.05.2009: "Hamburg im Ausnahmezustand"
RTL regional, 11.02.2009: "Skrupellos" (Anstieg der Angriffe auf Polizisten)
RTL regional, 08.09.2008: "Übergriffe in Hamburg"
RTL regional, 20.06.2008: "Festnahme" (unerwartete Eskalation)
RTL regional, 22.05.2008: "Schüsse auf Polizisten"
RTL regional, 02.05.2008: "1.Mai"
RTL regional, 02.05.2008: "Maikrawalle"

Schweiz

Telebasel Report, 01.09.2010: "Die Polizei fürs Grobe - der Basler Einsatzzug greift hart durch"
Telebasel Report, 25.08.2010: "Die Polizei fürs Grobe - der Basler Einsatzzug greift hat durch"
Schweizer Fernsehen Tagesschau, 28.10.2009: "Mehr Gewalt gegen Polizisten"

Frankreich

France 5, 18.03.2010: "C’ à dire - Interview mit Bénédicte Desforges, Lieutenant de Police, Autorin zweier Bücher und Bloggerin."
Diese französische Polizistin findet sehr klare Worte für die steigende Gewalt gegen Polizeibeamten und die (unzureichende) Politik ihrer Regierung zu diesem Thema. Ebenso prangert sie die einseitige Berichterstattung der Medien an. Kommt das jemandem bekannt vor?
Le Parisien, 17.03.2010:
Beitrag 1: "Policier abattu en Seine-et-Marne : ses collègues dénoncent un «assassinat»"
Beitrag 2: "Policier tué en Seine-et-Marne : «C'était un modèle pour nous tous»"Zwei Videobeiträge über den Mord an Jean-Serge Nérin durch ETA-Terroristen.
France 3 - Picardie, 30.11.2009: "Laon - un policier grièvement blessé lors d’une intervention"
(Eine Polizeistreife hielt einen Mann an wegen verschiedener kleiner Übertretungen der Verkehrsregeln. Einer der Polizisten stand in der geöffneten Fahrertür, um mit dem Mann zu sprechen, als dieser den Rückwärtsgang einlegte. Der Polizist geriet unter das Auto, der Fahrer fuhr daraufhin wohl ein weiteres Mal vorwärts über den Körper. Der 35-jährige Polizist, Vater zweier Kinder, erlitt schwerste Verletzungen und Verbrennungen dritten Grades, ist aber außer Lebensgefahr.)
Le Parisien, 22.02.2009: "Incomprehension à la Courneuve après la mort d’un policier"
2009 wurden in Frankreich 22 Polizeibeamten im Dienst getötet. Einer davon in La Courneuve.
France 3 - Paris, Ile-de-France, 11.04.2008: "L’automobiliste contrôlé arrache une oreille à un policier"
(In Argenteuil fuhr ein Autofahrer Schlangenlinien, wurde angehalten und verwarnt. Daraufhin ignorierte er, den Streifenwagen hinter sich, eine rote Ampel. Wieder wurde er angehalten, wurde beleidigend und gewalttätig. Ein Polizist erhielt drei Kopfstöße, dem anderen biss er die obere Hälfte des Ohres ab (!). Das Ohr wurde von den Rettungskräften gefunden, aber die Chancen, es wieder anzunähen, liegen bei 25%.)