Mandy und Jenny White: Mahnwache vor dem Hamburger Rathaus (01.01.2014)

Nach den unzähligen Angriffen und Ausschreitungen gegen Polizistinnen und Polizisten in der Hansestadt Hamburg hatten die Gewerkschaften zu einer Mahnwache vor dem Hamburger Rathaus anlässlich des dort stattfindenden Neujahrsempfangs aufgerufen. Selbstverständlich hat auch „Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.“ (KGgP) über seine Kanäle zu dieser Mahnwache eingeladen.

Zwei Vertreter von KGgP reisten zur Mahnwache nach Hamburg. Hier ihr Bericht:

Auf dem Weg zum Hamburger Rathaus überholte uns ein auffälliger VW Bulli mit einer großen GdP-Fahne am Fahrzeug, es war also einfach, wir mussten ihm nur weiter folgen. Am Rathaus angekommen, hatten sich dort schon um die 100 Personen versammelt, obwohl es erst 11:20Uhr war. Wir nahmen Kontakt zum Landesvorsitzenden der GdP, Herrn Gerhard Kirsch, auf und wurden herzlich willkommen geheißen.

Mandy White und Gerhard Kirsch
Mandy White und Gerhard Kirsch

Es gab auch keine langen Vorreden und schon hatten wir ein großes Banner in der Hand und unsere Aufgabe zugeteilt.

Jenny White beim Schützen von Transparenten vor dem Wind...
Jenny White beim Schützen von Transparenten vor dem Wind…

Nach und nach füllte sich der Platz vor dem Rathaus mit Polizisten, Angehörigen, Bürgern, Vertretern der Hochbahnwache, der Bundeswehr, der DLRG, Vertretern der Gewerkschaften (GdP, DPolG und bdk), einigen Vertretern der Presse und natürlich uns, als Vertreter des Vereines „Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.“. Insgesamt konnten rund 1.000 Teilnehmer an der Mahnwache gezählt werden.

Foto: Mandy White
Foto: Mandy White

Besucher des Neujahrsempfangs der Stadt Hamburg zeigten sich interessiert. Viele von ihnen bekundeten spontan ihre Zustimmung und ließen es sich nicht nehmen, sich die Aufkleber mit dem Slogan „Keine Gewalt gegen Polizisten“ auf die Jacken zu kleben. Auch kam es zu intensiven Diskussionen und regem Austausch. Hier und da ließen sich auch Vorurteile wie zum Beispiel das immer wieder genannte „martialische Aussehen“ von Polizisten in Schutzbekleidung ausräumen.

Foto: Mandy White
Foto: Mandy White

Die Presse schoss rege Fotos, Interviews wurden geführt und auch einige politische Vertreter ließen es sich nicht nehmen, in den Dialog zu treten. Gegen 13:30Uhr löste sich die Mahnwache langsam auf und die Teilnehmer gingen mit dem Gefühl auseinander, zum Jahresanfang ein deutliches Zeichen gesetzt zu haben. Wir verabschiedeten uns bei Herrn Kirsch und betonten, dass KGgP auch in Zukunft alles tun wird, um die Bevölkerung intensiver für das Thema zu sensibilisieren.

One comment

  • 3. Januar 2014 - 19:48 | Permalink

    Danke Mandy und Jenny, dass Ihr Keine Gewalt gegen Polizisten e.V. so toll vertreten habt!

  • Comments are closed.