Weihnachten 2011 – Friede auf Erden?

Vordergründig scheint nach Auswertung der bundesweiten Pressemitteilungen Weihnachten 2011 deutlich friedlicher gewesen zu sein als Weihnachten 2009. Allerdings war es, zumindest den Pressemitteilungen nach, unfriedlicher als Weihnachten 2010, aber wir – erinnern uns – damals versank die Republik im Schnee, was eine Menge Randalierer davon abzuhalten schien, außerhalb ihrer vier Wände Streit zu suchen. (Leider ein Effekt, der nicht bis Silvester vorhielt.)
Natürlich gilt wie üblich, dass meine Zahlen aus den bereits mehrfach erwähnten Gründen nur ein Anhaltspunkt sind und keinesfalls eine klare Aussage ermöglichen, ob die Gewalt gegen Polizeibeamte über Weihnachten nun angestiegen ist oder nicht (mehr dazu hier). Zumal mir mehr als ein Augenzeugenbericht über Widerstände gegen Polizeibeamte vorliegen, die keinen Eingang in die polizeilichen Pressemitteilungen gefunden haben.
Last but not least waren einige Pressemitteilungen von bemerkenswerter Unklarheit. Irgendwie war etwas, was möglicherweise Gewalt gegen Polizeibeamte hätte sein können, aber es war dermaßen ungenau umschrieben, dass ich es letztlich nur hätte verwerten können, wenn ich eine Kategorie „irgendwas“ aufgemacht hätte.

Wie üblich bleibt also einzig zu sagen, dass diese Zahlen wie üblich kräftig nach oben korrigiert werden müssen und dass diese Zahlen in jedem Fall zu hoch sind. Keine Gewalt gegen Polizisten wird erst Ruhe geben, wenn all diese Zahlen bei Null liegen… ;-)

Hier nun Weihnachten 2011 in Zahlen:
Sachbeschädigung: 4
Verbale Attacken: 42
Physische Attacken: 68
Verletzt: 9

Und hier im Vergleich der letzten drei Jahre. Es handelt sich hierbei nur um die bundesweit in den Pressemitteilungen erschienenen Gewaltakte, nicht um alle Gewaltakte, die gegen Polizeibeamte verübt wurden:

Details:
Wildeshausen (Niedersachsen): mindestens zwei Polizeibeamte mit Widerstand konfrontiert
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/wildeshausen-niedersachsen-betrunkener-radfahrer-konfrontiert-polizeibeamte-mit-widerstand-weihnachten-2011/

Nürnberg (Bayern): mindestens zwei Polizeibeamte beleidigt, mit Widerstand konfrontiert, eine Polizeibeamtin verletzt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/nurnberg-bayern-bei-der-festnahme-widerstand-geleistet-weihnachten-2011/

Wuppertal (NRW): Einbrecher:“Der alkoholisierte und aggressive Tatverdächtige leistete Widerstand, trat nach den (mindestens 2) Beamten, beleidigte und bespuckte sie. Im Polizeigewahrsam wurde er zur Blutprobe gebeten und konnte anschließend ausnüchtern und sein Gemüt beruhigen.“
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/wuppertal-nrw-weihnachtlicher-einbrecher-tritt-nach-polizeibeamten/

Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein): PKW-Aufbrecher leistet Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/bad-oldesloe-schleswig-holstein-pkw-aufbrecher-verletzt-zwei-polizeibeamte-heiligabend/

Barnstorf (Niedersachsen): Psychisch verwirrter Mann würgt einen Menschen und konfrontiert mindestens zwei Polizeibeamte mit massivem Widerstand. Ein Einsatzfahrzeug wurde beschädigt.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/barnstorf-niedersachsen-gefahrliche-korperverletzung-widerstand-gegen-vollstreckungsbeamte-weihnachten/

Bomlitz (Niedersachsen): Bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt werden mindestens 2 Polizeibeamte angegriffen und mit Widerstand konfrontiert.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/bomlitz-niedersachsen-hausliche-gewalt-36-jahriger-leistet-widerstand-weihnachten/

Königstein (Hessen): Nacktbader beleidigen zwei Polizeibeamter, einer von ihnen leistet Widerstand gegen mindestens einen Polizeibeamten
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/konigstein-hessen-hausfriedensbruch-sowie-beleidigung-und-widerstand-gegen-polizeibeamte-weihnachten/

Bielefeld (NRW): Einsatz von Pyrotechnik gegen mindestens drei Polizeibeamte, ein Einsatzfahrzeug beschädigt.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/bielefeld-nrw-aufzug-der-rechten-szene-an-heiligabend/

Essen (NRW): Trunkenheitsfahrer gefährdet mindestens zwei Polizeibeamte durch Verfolgungsjagd.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/essen-nrw-betrunkener-liefert-sich-verfolgungsfahrt-und-verunfallt-weihnachten/

Essen / Mülheim (NRW):
* Dieb geht auf mindestens 2 Polizeibeamte los
* Randalierer greift mindestens 2 Polizeibeamte an
* Betrunkener richtet sich gegen mindestens 2 Polizeibeamte, die ihm helfen, seine Wohnung zu betreten
* bei einem Einsatz in einer Disko werden mindestens 2 Polizeibeamte beleidigt und angegriffen
* bei einem Einsatz wegen häuslicher Auseinandersetzung wurden mindestens zwei Polizeibeamte beschimpft, mit einem Messer bedroht, mit Widerstand konfrontiert und verletzt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/essen-mulheim-nrw-ruhiges-weihnachtsfest-trotz-einiger-raufereien/

Krefeld (NRW): Trunkenheitsfahrer wird beleidigend und aggressiv gegen mindestens zwei Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/krefeld-nrw-berauschendes-weihnachtsfest/

Darmstadt (Hessen): mindestens zwei Polizeibeamte bei einem Einsatz wegen Ruhestörung beleidigt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/darmstadt-hessen-von-wegen-stille-nacht-anzeige-gegen-mann-nach-beleidigung/

Gelsenkirchen (NRW): mindestens zwei Polizeibeamte beleidigt und bedroht
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/gelsenkirchen-nrw-weihnachtsnacht-im-polizeigewahrsam/

Titisee-Neustadt (BW): mindestens zwei Polizeibeamte beleidigt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/titisee-neustadt-bw-beleidigung-gg-polizeibeamte-weihnachten/

Achern (BW): Betrunkener Randalierer schlägt und tritt nach mindestens drei Polizeibeamten, einen davon trifft er ins Gesicht.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/achern-bw-schlage-und-tritte-gegen-polizeibeamte/

Hügelsheim (BW): Betrunkener beleidigt mindestens zwei Polizeibeamte und konfrontiert sie mit Widerstand durch beißen und treten.
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/10/hugelsheim-bw-betrunkener-greift-polizeibeamte-an-weihnachten/

Biberach (BW): Betrunkener Randalierer beleidigt mindestens zwei Polizeibeamte und konfrontiert sie mit Widerstand
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/biberach-bw-zunachst-hilfloser-mann-randaliert-in-der-notaufnahme-weihnachten/

Steinenbronn (BW): Flüchtender Quadfahrer verletzt einen Polizeibeamten
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/steinenbronn-bw-fluchtender-quad-fahrer-verletzt-polizeibeamten-weihnachten/

Tettnang (BW): Widerholungstäter bringt Rettungskräfte in Gefahr, darunter mindestens 2 Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/tettnang-bw-wiederholungstater-bringt-rettungskrafte-in-gefahr-weihnachten/

Wasseralfingen (BW): Mindestens zwei Polizeibeamte bei Verfolgungsjagd eines Betrunkenen gefährdet
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/wasseralfingen-bw-betrunkener-fahrer-verfolgungsjagd-weihnachten/

Heidenheim (BW): Weihnachtlicher Randalierer konfrontiert mindestens zwei Polizeibeamte mit Widerstand
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/heidenheim-bw-weihnachtliche-randale/

Heilbronn (BW): Randalierer schlägt seine Eltern, konfrontiert mindestens zwei Polizeibeamte mit Widerstand und verletzt einen von ihnen
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/heilbronn-klingenberg-bw-eltern-geschlagen-und-widerstand-geleistet-weihnachten/

Jagstzell (BW): Mindestens zwei Polizeibeamte durch Verfolgungsjagd in Gefahr gebracht
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/jagstzell-bw-unter-btm-verfolgungsjagd-weihnachten/

Oberndorf (BW): Der Begleiter (!) eines erwischten Wildpinklers beleidigt mindestens zwei Polizeibeamte und konfrontiert sie mit Widerstand
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/oberndorf-bw-betrunken-uneinsichtig-und-aggressiv-zu-weihnachten/

Ebingen (BW): mindestens zwei Polizeibeamte von einem Randalierer im Krankenhaus übel beleidigt und bedroht
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/ebingen-bw-randalierer-im-krankenhaus-weihnachten/

Freiburg (BW): Mindestens zwei Polizeibeamte von Betrunkenen auf das Übelste beleidigt, bespuckt und mit Widerstand konfrontiert
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/freiburg-bw-gefahrliche-korperverletzung-widerstand-beleidigung-weihnachten/

Breisach (BW): Widerstand sowie versuchte Gefangenenbefreiung gegen mindestens zwei Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/breisach-bw-trunkenheitsfahrt-widerstand-versuchte-gefangenenbefreiung-weihnachten/

Tuttlingen (BW): Betrunkener Randalierer greift Diensthundeführer an (was ja für sich genommen schon extrem dämlich ist, selbst wenn man Gewalt gegen Polizisten nicht so verabscheut wie ich)
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/tuttlingen-bw-randalierer-greift-diensthundefuhrer-an-weihnachten/

Iffezheim (BW): Betrunkener zeigt sich aggressiv gegenüber mindestens zwei Polizeibeamten
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/iffezheim-bw-renitente-person-in-gewahrsam-genommen-weihnachten/

Aschaffenburg (Bayern): Widerstand und Beleidigung gegen mindestens zwei Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/aschaffenburg-bayern-nach-tatlicher-auseinandersetzung-widerstand-geleistet-weihnachten/

Heustreu (Bayern): Trunkenheitsfahrer leistet Widerstand gegen mindestens zwei Polizeibeamte durch Treten und beleidigt sie
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/heustreu-bw-widerstand-nach-trunkenheitsfahrt-weihnachten/

Bad Neustadt (Bayern): Betrunkene beleidigen mindestens zwei Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/bad-neustadt-bayern-mit-knapp-zwei-promille-die-polizei-beleidigt-weihnachten/

Mellrichstadt (Bayern): Betrunkener Randalierer beleidigt mindestens 2 Polizeibeamte
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/mellrichstadt-bayern-randalierer-beleidigt-polizeibeamte-weihnachten/

Würzburg (Bayern): Randalierer versucht, Kamerasäule der Polizei zu treten, bespuckt mindestens zwei Polizeibeamte und konfrontiert sie mit Widerstand, einer von ihnen wird verletzt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/wurzburg-bayern-bei-der-polizei-randaliert-und-widerstand-geleistet-weihnachten/

Porta Westfalica (NRW): Volltrunkener Autofahrer leistet Widerstand gegen mindestens zwei Polizeibeamte, die er auch beleidigt
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/porta-westfalica-nrw-volltrunkener-autofahrer-lasst-sich-nur-mit-muhe-stoppen-und-leistet-widerstand-weihnachten/
Norderstedt (Schleswig-Holstein): Mindestens zwei Polizeibeamte durch Verfolgungsfahrt gefährdet
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/norderstedt-schleswig-holstein-betrunkener-lieferte-sich-verfolgungsfahrt-mit-der-polizei-quer-durch-norderstedt-weihnachten/

Krefeld (NRW): 18-jähriges besoffenes Jüngelchen kotzt ABSICHTLICH Streifenwagen voll (wenn das Früchtchen mein Sohn wäre, würde ich ihn am Tag darauf zur Polizei fahren, damit er das Drama wieder wegputzt….)
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/krefeld-nrw-randalierer-kotzt-absichtlich-in-streifenwagen-weihnachten/

Fürth (Bayern): Betrunkener 15-jähriger gefährdet mindestens zwei Polizeibeamte durch Verfolgungsfahrt in Papas Auto
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/furth-bayern-betrunkener-jugendlicher-verfolgungsjagd-weihnachten/

Bad Kreuznach (RLP): Mindestens zwei Polizeibeamte angegriffen, nach einem von ihnen geschlagen
mehr:
http://kggp.de/Blogosphere/galerie/2012/01/11/bad-kreuznach-rlp-polizeibeamte-angegriffen-weihnachten/

Berlin: Aggressiver Böllerwerfer konfrontiert mindestens zwei Polizeibeamte mit Widerstand und verletzt eine Polizeibeamtin
Quelle:
http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article1865603/Polizisten-nehmen-aggressiven-Boellerwerfer-fest.html
(Leider leistet sich die Polizei Berlin kein Archiv für ihre Pressemitteilungen oder ich konnte es nicht finden… schade!)

6 Comments

  • Hans-Gerd Birkholz
    12. Januar 2012 - 21:43 | Permalink

    Entweder hab ich was falsch gekeden oder es geht nur um deinen Wohnort, bzw PI-Bereich!
    Alles andere wäre lächerlich!

  • Hans-Gerd Birkholz
    12. Januar 2012 - 21:59 | Permalink

    Ich meine, dass die Grafik absolut lächerlich ist!
    Ich hab früher öfters an Weihnachten Dienst, vorallem Nachtdienst gemacht! Da stellt sich die Situation gegenüber der Grafik aber wesentlich anders dar!
    Deshalb mein, ein wenig sarkastisch, gemeinter Beitrag

    • 13. Januar 2012 - 08:10 | Permalink

      Ich verstehe, was Du sagen willst. Ich kann absolut nachvollziehen, dass es Dich maßlos ärgert, dass die Gewalt und die Nichtwertschätzung, die Du auf täglicher Basis erlebst keinen Eingang in die öffentliche Berichterstattung finden. Mir ist bewusst, dass sich Dein Ärger auf diese Tatsachen bezieht und nicht auf meine Arbeit.

      Dennoch bitte ich darum zu beachten, dass mich eine Erstellung einer derartigen Bilanz um die 24 Zeitstunden kostet. Ein Aufwand, den ich vor dem Hintergrund, dass ich das ehrenamtlich und in meiner Freizeit tue, mit dem Wort „lächerlich“ nicht ganz passend umschrieben finde. Diese Grafik habe ich übrigens selbst erstellt.

      Ich nehme an, Du meinst, dass die in der Grafik ausgewiesenen Zahlen lächerlich niedrig sind. Damit bin ich absolut einverstanden. Sehe ich auch so – steht übrigens auch klipp und klar im Text.

      Aber die Grafik selbst ist nicht im Geringsten lächerlich. Sie weist aus, wieviele Fälle bundesweit in den Pressemitteilungen zu finden waren und wenn man Text um die Grafik herum liest, dann gibt sie auch nichts anderes vor. Abgesehen davon, dass sich mit diesen Grafiken sehr wohl Trends ablesen lassen.

  • Hans-Gerd Birkholz
    13. Januar 2012 - 19:17 | Permalink

    Ich wollte dich nicht persönlich angreifen! Hab wohl den Text nicht ganz richtig gelesen, da ich annahm, dass diese von offizieller Seite kam!
    Excuse me please!

    • 18. Januar 2012 - 14:01 | Permalink

      Ich hab mich gar nicht von Dir angegriffen gefühlt. Ich wollte das nur mal klarstellen, weil sonst die ganzen Polizistenhasser mir dumm kommen mit dem Spruch, dass nicht mal Polizisten meine Zahlen glauben. Ich schreibe hier immer für die Mitlesenden mit. ;-)

      Wie gesagt, Deinen Frust finde ich absolut nachvollziehbar.

  • Comments are closed.