Tag Archives: Kärnten

Allgemein Österreich Physische Gewalt Verletzt

Wolfsberg (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt

Ein 17 jähriger kroatischer Staatsangehöriger fuhr am 18.08.2018  gegen 20:30 Uhr mit einem auffrisierten Moped im Ortsgebiet von Wolfsberg.

 

Als eine Polizeistreife den Mann anhalten und kontrollieren wollten, missachtete er das Anhaltezeichen und beschleunigte das Moped.

 

Einer der beiden Polizeibeamten schaffte es nicht mehr auszuweichen und wurde von dem Moped gestreift.

Der Beamte kam dadurch zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

 

Der Mopedlenker kam nicht zu Sturz und setzte seine Fahrt fort.

 

Er konnte gegen 21:00 Uhr ausgeforscht werden und ist zum Sachverhalt geständig.

 

Er wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen der Bezirkshauptmannschaft und wegen Widerstandes gegen die   Staatsgewalt der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

 

PA der LPD Kärnten vom 19.08.2018

Allgemein Österreich Physische Gewalt

Guttaring (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt

Am 11.08.2018 um 21:20 Uhr wurde die Polizei zu einem Supermarkt in der Gemeinde Guttaring, Bezirk St. Veit an der Glan gerufen. Die Glaseingangstüre war eingeschlagen. Noch vor Ort langten Hinweise ein, dass ein Täter sich möglichweise in einem nahegelegenen Gasthaus aufhalten könne.

Dort eingetroffen konnte eine Person mit einer blutigen Wunde am Schienbein im Gastraum angetroffen werden. Auf die Aufforderung hin, sich zur Klärung des Sachverhaltes mit den Beamten nach draußen zu begeben, ging der Beschuldigte, eine 22-jähiger Mann aus Althofen, sofort ohne Vorwarnung auf die einschreitenden Beamten los. Der Angriff konnte abgewehrt werden, da er sich aber nicht beruhigte musste er festgenommen werden.

Ein Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht und wird im Laufe des heutigen Tages zum Sachverhalte einvernommen werden.

PA der LPD Kärnten vom 12.08.2018

Allgemein Österreich Physische Gewalt Verletzt

Spittal / Drau (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt – Festnahme

Am 10. August 2018 kurz nach 02:00 Uhr zeigte eine Angestellte einer Tankstelle im Ortsgebiet von Spittal/Drau an, dass auf dem Gelände der Tankstelle ein Mann randaliere. Während der Amtshandlung durch Beamte der PI Spittal/Drau mischte sich ein 19-jähriger Mann aus Spittal/Drau in die Amtshandlung ein und beschimpfte die Beamten. Da sich der 19-Jährige nicht beruhigen ließ, wurde er festgenommen. Während der Festnahme trat und schlug er gegen die Beamten. Durch die Tritte und Schläge wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird der Mann der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 10.08.2018

Allgemein Österreich Physische Gewalt Verletzt

Klagenfurt (Kärnten): Festnahme eines nicht zurückgekehrten Strafgefangenen

Am 10.08.2018 gegen 15:00 Uhr konnten Polizeibeamte in Klagenfurt einen nicht zurückgekehrten Strafgefangenen in einem abgestellten PKW ausforschen.

Der Mann, ein 26-jähriger serbischer Staatsbürger, versuchte sich der Festnahme zu widersetzen und verletzte dabei einen einschreitenden Polizisten.

Der Mann wurde festgenommen und wieder in die JA Klagenfurt eingeliefert, er wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 10.08.2018

Aggressiv Allgemein Beleidigung Österreich Widerstand

Klagenfurt (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt, Sachbeschädigung, Aggressives Verhalten, Ordnungsstörung, Lärmerregung- HAFT

Am 31.07., um 11.35 Uhr, randalierte ein 22 jähriger Asylwerber aus Libyen im Gebäude der Flüchtlings Grundversorgung in Klagenfurt und beschädigte dabei ein Fenster zwischen Parteienraum und Büro. Der 22 jährige verhielt sich auch gegenüber den einschreitenden Beamten der PI St trotz mehrmaliger Abmahnungen aggressiv, beschimpfte diese und wurde schlussendlich festgenommen. Im Zuge der Erhebungen wurde festgestellt, dass gegen den 22 jährigen auch ein laufendes Verfahren wegen einer gefährlichen Drohung gegen einen Schweizer Polizeibeamten geführt wird. Nach Rücksprache mit der StA wurde der 22 jährige um 18.45 Uhr in die JA Klagenfurt eingeliefert.

PA der LPD Kärnten vom 01.08.2018

Aggressiv Allgemein Österreich Widerstand

Klagenfurt (Kärnten): Aggressives Verhalten, Festnahme

Am 24.07.2018 gegen 22:30 Uhr wurde die Polizei zu einer Unterkunft für Asylwerber in Klagenfurt am Wörthersee gerufen, da dort eine Person randalieren soll. Vor Ort verhielt sich ein stark alkoholisierter 26-jähriger Asylwerber aus dem Iran trotz mehrmaliger Abmahnung derart aggressiv gegenüber den einschreitenden Beamten, dass er vorübergehend festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht werden musste. Er wird angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 25.07.2018

Allgemein Angriff Österreich verletzt dienstunfähig verletzt k Widerstand

Möllbrücke (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt

Am 21. 07. um 21:05 Uhr warf ein 34 jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Spittal/Drau bei einer Veranstaltung in Möllbrücke, Bezirk Spittal/Drau, mit Trinkgläsern nach Gästen. Nachdem verständigte Polizeibeamte den renitenten Mann dazu bewegen wollten das Festgelände zu verlassen, begann er sie zu beschimpfen und ging mit geballten Fäusten auf die Beamten zu, die den Mann Handfesseln anlegen mussten und schließlich vorläufig festnehmen konnten. Im Zuge dieser Amtshandlung erlitt ein Beamten wegen der heftigen Gegenwehr Brüche zweier Mittel-handknochen. Der Arbeiter wird auf freiem Fuße angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 22.07.2018

Allgemein Bespucken Österreich Stoßen Treten Widerstand

Klagenfurt (Kärnten): Widerstand gegen die Staatsgewalt

Am 21. 07. gegen 08:00 Uhr versetzte ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt auf dem Heiligengeist Platz in Klagenfurt einem Polizeibeamten einen Fauststoß gegen dessen Brust, weil er im Zuge einer Erhebungen nach einer Sachbeschädigung zur Ausweisleistung aufgefordert wurde. Im Zuge der weiteren Amtshandlung wurde der alkoholisierte Mann so aggressiv, dass er die zur Unterstützung eingetroffenen Beamten bespuckte und mit den Füßen nach ihnen trat. Der Mann wurde vorläufig in Verwahrung genommen und wird in weiterer Folge auf freiem Fuße angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 21.07.2018

Aggressiv Allgemein Österreich Widerstand

Ebenthal (Kärnten): Sachbeschädigung, Festnahme, Cobra-Einsatz

Am 18.07., 17.50 Uhr, beschädigte ein 26-jähriger Asylwerber einen auf einem Parkplatz in Ebenthal i.K., Bez. Klagenfurt-Land, abgestellten PKW, indem er mit einem ca. 120 cm langen Baumstamm auf den PKW einschlug. Es wurden beide Seitenscheiben, die Windschutzscheibe und beide vorderen Beleuchtungseinrichtungen beschädigt. Als der 48-jährige Benutzer des PKW den Asylwerber zur Rede stellen wollte, ging dieser mit dem hoch gehobenen Baumstamm auf ihn zu, sodass der Mann flüchtete und die Anzeige erstattete.
Da der Asylwerber gegenüber den einschreitenden Polizisten äußerst aggressiv war und sich trotz mehrmaliger Abmahnung nicht beruhigen ließ, wurde zu seiner Festnahme das Einsatzkommando Cobra beigezogen.
Der Asylwerber wird auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.

PA der LPD Kärnten vom 18.07.2018

Aggressiv Allgemein Österreich Widerstand

Annabichl (Kärnten): Aggressives Verhalten, Festnahme

Am 15.07.2018 gegen 23:20 Uhr wurde die Polizei zu einem angeblichen Diebstahl in die Khevenhüllerstraße in Klagenfurt am Wörthersee gerufen. Der Anzeiger, ein Asylwerber aus Afghanistan, gab an, dass seiner Schwester von drei Männern der Rucksack gestohlen worden sei. Zwei wären geflüchtet, einer, ein 22-jähriger Asylwerber aus Somalia, sei noch vor Ort.
Der 22-jährige war stark alkoholisiert verhielt sich sehr aggressiv. Er trank eine Flasche Wein aus und wirkte nicht bei den Erhebungen mit. Dabei stellte sich heraus, dass sich der Rucksack sich im Kinderwagen der Familie befand und kein strafbarer Tatbestand gegeben war. Der Somalier ließ sich jedoch trotz mehrmaliger Aufforderung nicht mehr beruhigen und musste vorläufig festgenommen werden. Er wurde ins PAZ eingeliefert. Einen Alkotest verweigerte er. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 22-jährige angezeigt.

PA der LPD Kärnten vom 16.07.2018