Kempten (Bayern): Widerstand gegen Polizeibeamte

Nach einer Mitteilung über eine Randale konnten drei verdächtige Personen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren angetroffen und kontrolliert werden. Im Laufe der Kontrolle wurde der 16-jährige Jugendliche immer aggressiver und beleidigte die eingesetzten Beamten, weshalb er letztlich mit Handfesseln fixiert und in Gewahrsam genommen werden musste. Der 21-jährige Bekannte wollte daraufhin ebenfalls auf die eingesetzten Beamten losgehen und musste durch den Einsatz von Pfefferspray ebenfalls in Gewahrsam genommen werden. Beide Personen erwarten nun Anzeigen wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, der Jugendliche erhält zudem noch eine Anzeige wegen Beleidigung.

PM des PP Schwaben Süd/West vom 08.12.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.