Lippstadt (Nordrhein-Westfalen): Autofahrer betrunken und renitent

Am Donnerstagmorgen gegen 04:15 Uhr stellten die Beamten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Bunsenstraße einen Autofahrer fest, der offensichtlich stark alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Bei der Kontrolle weigerte sich der 36-jährige Mann aus Wadersloh zunächst aus seinem PKW auszusteigen.
Als ihm Zwangsmittel angedroht wurden sprang er aus dem Fahrzeug und versuchte auf die Beamten mit der Faust einzuschlagen. Um den Widerstand zu brechen setzten die Beamten Pfefferspray ein. Er wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Anschließend stellte sich noch heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Eine Blutprobe wurde genommen. Anzeigen wegen Widerstand, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr wurden gefertigt.

PM der KPB Soest vom 08.11.2018

Comments are closed.