Stuttgart (BW): Fünf Polizeibeamte und zwei Polizeipferde verletzt

Stuttgart-Mitte: Zu Auseinandersetzungen ist es am Sonntagnachmittag (23.10.2011), wir berichteten (siehe Pressemitteilung vom 23.10.2011) bei einer angemeldeten Demonstration mit Aufzug in der Stuttgarter Innenstadt gekommen.

Hierbei wurden fünf Polizeibeamte und zwei Polizeipferde durch Würfe mit Gegenständen und Knallkörpern verletzt. Im Rahmen der Demonstration wurden 40 Demonstranten wegen Verstößen gegen das Versammlungsrecht, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen vorläufig festgenommen. Ein 24-jähriger Kurde wurde nach einem Flaschenwurf auf einen Polizeibeamten am Montag (24.10.2011) einem Haftrichter vorgeführt, dieser setzte den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl in Vollzug. Die Gerichtsverhandlung findet im Rahmen des Beschleunigten Verfahrens zum Ende der Woche statt.

Die Kriminalpolizei ermittelt zudem gegen einen 16-jährigen Kosovaren der nach einer Bedrohung eines Polizeibeamten festgenommen wurde. Gegen annähernd 200 Demonstranten wurden, nach Verstößen gegen die Versammlungsauflagen und zur Beruhigung der Lage Platzverweise ausgesprochen.

Quelle: PM der StA Stutgart und des PP Stuttgart vom 24.10.2011

Comments are closed.