Buchholz (Niedersachsen): Streifenwagen auf Einsatzfahrt übersehen

Symbolfoto

Am Montag, gegen 10:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 75 zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Streifenwagen beteiligt war. Die Beamten waren von Dibbersen in Richtung Trelde unterwegs und befanden sich auf einer Einsatzfahrt. Sie hatten dazu Blaulicht und Signalhorn eingeschaltet. Als der Streifenwagen die Kreuzung Wenzendorfer Straße am stehenden Verkehr vorbei passieren wollte, fuhr ein 79-jähriger Mann, mit seinem Renault aus der Seitenstraße kommend, in den Kreuzungsbereich hinein. Er traf den Streifenwagen frontal an dessen Beifahrerseite. Der Passat wurde über die Kreuzung gegen einen Lichtmast geschleudert. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, eine 22-jährige Polizeibeamtin, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15.000 EUR.

PM der PI Harburg vom 12.03.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
mehr...