Hohen Neuendorf (Brandenburg): Schlägerei bis aufs Blut – vier Beamte zur Untersuchung ins Krankenhaus

Polizeibeamte wurden gestern gegen 01.30 Uhr in die Ruhwaldstraße gerufen. Zwei alkoholisierte Männer waren in Streit geraten und hatten sich gegenseitig bereits verletzt und bluteten. Vier Polizeibeamte beendeten die Auseinandersetzung. Da einer der Männer eine ansteckende Krankheit haben soll, wurden alle Beteiligten im Krankenhaus untersucht. Die Beamten blieben weiter dienstfähig. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.

PM der PD Brandenburg Nord vom 11.02.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
http://kggp.de/Blogosphere/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
mehr...