Nordkurier.de: Mann randaliert im Krankenhaus

Ein 30-Jähriger mit 2,4 Promille tickte am Rande einer Party aus, äußerte Suizidabsichten, verwüstete eine Klinik und beleidigte Polizisten auf das Übelste.

Ein Richter (leider geht für mich aus dem Artikel nicht hervor, welches Gericht) verurteilte ihn zu acht Monaten Haft auf Bewährung. Die Sachschadensregulierung in Höhe von 600 Euro ist Teil der Bewährungsauflagen.

Online-Artikel, 15.04.2018
https://www.nordkurier.de/prenzlau/mann-randaliert-im-krankenhaus-1531776104.html#

In diesem Thread gelten die Seitenregeln. Sehen wir hier den ersten Kommentar, der diesen Regeln widerspricht, machen wir die Kommentarfunktion dicht.

Comments are closed.