Bautzen (Sachsen): Bundespolizei ertappt Schmuggler mit 2200 Stück ukrainischen Zigaretten

Am heutigen Morgen gegen 09:30 Uhr stoppte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der BAB 4 nahe Bautzen einen Mercedes Benz mit polnischer Zulassung. Das Fahrzeug war mit zwei polnischen Bürgern besetzt. Der Beifahrer war bereits in der Vergangenheit wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Totschlages polizeilich in Erscheinung getreten. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden mehrere Stangen Zigaretten mit ukrainischer Banderole entdeckt. Einige davon waren in Zeitungspapier verpackt. Vor Ort erfolgte die Übergabe an den Zoll. Insgesamt wurden 11 Stangen (2200 Stück) Zigaretten durch den Zoll sichergestellt.

PM der BPOLI Ebersbach vom 17.01.2017

Comments are closed.