mdr.de: Landesregierung will durchgreifen – Mutmaßliche Reichsbürger bei Sachsens Polizei

Auch in Sachsens Polizei wurden so genannte „Reichsbürger“ entdeckt.

Online-Artikel, 07.11.2016
http://www.mdr.de/sachsen/reichsbuerger-bei-der-saechsischen-polizei-100.html

Ich wäre dankbar, wenn jetzt hier kein undifferenziertes Sachsen-Bashing stattfinden würde. Mir erschließt sich sowieso nicht so ganz, was am Sachsen-Bashing besser sein soll als an undifferenzierter Verallgemeinerung über jede andere Bevölkerungsgruppe auch. Diese Verallgemeinerei ist immer sinnlos, egal, von wem sie kommt und egal, an wen sie adressiert ist.

Wie jemand, der dem Beruf des Polizisten nachgeht, sich einer extremistischen Ideologie anschließen kann, erschließt sich mir noch weniger.

Wir von Keine Gewalt gegen Polizisten e.V. stehen deshalb hinter unseren Polizistinnen und , weil sie einer demokratisch legitmierten und rechtstaatlich verfassten Polizei angehören.

 

Comments are closed.