Mainpost: Polizisten ein Veilchen verpasst

Im bayerischen Hassfurt wurde ein 24-Jähriger wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, vorsätzlicher Körperverletzung und Bedrohung zu einer Bewährungsstrafe von vier Monaten verurteilt (Bewährungszeit drei Jahre). Als Auflage muss er 500 Euro Schmerzensgeld an den Polizeibeamten zahlen.
Er hatte im März diesen Jahres betrunken in der Wohnung seiner Mutter randaliert, diese rief die Polizei zu Hilfe. Die Polizeibeamten wurden übelst beleidigt („Verpisst euch, ihr Arschlöcher“, „Erschieß‘ mich, du Scheißbulle“), bedroht und einer von ihnen trug ein Veilchen davon.

Quelle und mehr:
Artikel in der Online-Ausgabe der Mainpost vom 16.07.2014
http://www.mainpost.de/regional/hassberge/Polizisten-ein-Veilchen-verpasst;art1726,8235600

Comments are closed.