rhein-zeitung.de: Mann randaliert mit mehr als zwei Promille im Blut

„Ein 29-jähriger Angeklagter vor dem Amtsgericht Cochem, der aus seinem Leben wegen seines Alkohol- und Drogenkonsums bis lang nichts gemacht hat, konnte dennoch Amtsrichter Wilfried Johann davon überzeugen, dass er jetzt auf dem richtigen Weg ist. „Ein allerletztes Mal“ wurde dem jungen Mann auch unter Berücksichtigung von eingeschränkter Schuldfähigkeit eine Bewährungsstrafe von acht Monaten zugestanden. Seine Straftaten: Widerstand gegen die Polizei, Beleidigung und versuchte Körperverletzung.“

Quelle und mehr:

Artikel in der Online-Ausgabe der Rhein-Zeitung vom 04.06.2014
http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/mittelmosel_artikel,-Mann-randaliert-mit-mehr-als-zwei-Promille-im-Blut-_arid,1161548.html#.U5cB8Pl_uSo

Comments are closed.