mittelhessen.de: Buße für Pöbeleien gegen Polizisten

Das Amtsgericht Wetzlar hat einen Studenten, der Polizeibeamten angepöbelt und sie mit Widerstand konfrontiert hat zu 1500 Euro (50 Tagessätze) auf Bewährung verurteilt. Als Bewährungsauflage hat er 500 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zu zahlen.
In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass auch Keine Gewalt gegen Polizisten e.V. im Norden von Rheinland-Pfalz (ab Juni auch im Süden), in Nordrhein-Westfalen, in Hessen und im Saarland auf entsprechenden Listen steht und mit derartigen Auflagenzahlungen bedacht werden kann. Sagen Sie das Ihren Anwälten bzw. den Richtern und Staatsanwälten, liebe Polizeibeamte. Das hilft uns!

Quelle und mehr:
Online-Artikel auf mittelhessen.de vom 26.01.2014
http://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-Busse-fuer-Poebeleien-gegen-Polizisten-_arid,230441.html

Comments are closed.